Deutsch-Singapurische Industrie- und Handelskammer - Ergebnisse der Innovationsstudie vorgestellt

Auf Einladung der Deutsch-Singapurischen Industrie- und Handelskammer präsentierte die Unternehmensberatung Santiago Asia - vertreten durch Dr Lizana-Allende und Dr Wolters - die Ergebnisse und wichtigsten Erkenntnisse der VCI Innovationsstudie in der Juni Sitzung des Chemieausschusses in Singapur.

Im Mittelpunkt standen v.a. die internen Innovationsbarrieren und die Übertragbarkeit der in Deutschland erworbenen Erkenntnisse auf den Standort Singapur.

Die chemische Industrie bildet eine wichtige wirtschaftliche Größe in Singapur und repräsentiert bis zu 40% des Bruttoinlandsprodukt. Die Wettbewerbsfähigkeit als Chemieunternehmen langfristig sicherzustellen steht in direkter Verbindung mit dem Thema Innvoationsfähigkeit. Wie wichtig dieser Faktor für die Unternehmen in diesem Sektor und für den Standort Singapur selbst ist, liegt auf der Hand.

Link zur AHK

Zurück