Gesellschaftliches EngagementKreativwirtschaft

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW hat die Kultur- und Kreativwirtschaft als Exzellenzcluster definiert. Mit dem Projekt "start review" fördern wir gemeinsam mit dem Ministerium den Erfahrungsaustausch zwischen Kreativen und Wirtschaft.

Gesellschaftliches EngagementKunst

Santiago unterstützt den Berufseinstieg und die Entwicklung junger Künstler: Mit den Initiativen new talents - biennale cologne und WIDE SPACE fördern wir die Entfaltung junger Künstler und Kuratoren.

Soziales EngagementMitarbeiterinitiativen

Ob große internationale oder kleine Vereine - es gibt eine Vielzahl von Organisationen, die Menschen in Krisen- und Katastrophengebieten versorgen oder Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Santiago und seine Mitarbeiter engagieren sich persönlich und finanziell, um diese Organisationen und Initiativen aktiv zu unterstützen.

Universitäres EngagementWissenschaft

Mentoring Programme sind Instrumente zur Nachwuchsförderung und werden u.a. an Hochschulen angeboten. Auch Santiago befürwortet diese Programme und unterstützt junge Studierende bei dem Ausbau ihrer Persönlichkeit und ihrer Fähigkeiten.

Gesellschaftliches Engagement

Wir sehen die gleiche Selbstverpflichtung, die wir uns in der Arbeit mit unseren Klienten auferlegen, auch in unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Als Teil dieser Gesellschaft fördern wir gemeinwohlorientierte Initiativen durch Spenden und durch Projekte, die wir „pro bono“ durchführen.

Dadurch leisten wir unseren Beitrag zur Weiterentwicklung der Gesellschaft und erhalten im Gegenzug Impulse für uns selbst und für die Arbeit mit unseren Klienten.

Kunst & Kreativwirtschaft

Santiago fördert junge Künstler durch Initiativen wie "new talents"und "start review". new talents – biennale cologne ist die Zukunftsplattform für künstlerische und gestalterische Berufseinsteiger. Santiago unterstützt hierbei das Nachhaltigkeitsprojekt der Biennale: In der Ausstellungsreihe WIDE SPACE präsentieren sich ausgewählte „new talents“ in eigenen Ausstellungen in den Zeiträumen zwischen den Biennalen.

Mit dem Projekt start review fördern wir gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen den Erfahrungsaustausch zwischen Kreativen und Wirtschaft.

Mitarbeiterinitiativen

Jedes Jahr stellen Santiago-Mitarbeiter intern soziale Projekte vor, für die sie sich selbt engagieren. Hierfür werben sie von Ihren Kollegen Spendengelder ein. Santiago als Unternehmen verdoppelt die eingeworbenen Spendenbeiträge. Im Folgejahr wird über den Effekt der bereitgestellten Mittel und die Entwicklung der jeweiligen Initiative berichtet.

Wir erzielen eine hohe Identifikation unserer Mitarbeiter mit den geförderten sozialen Projekten und erhalten eine hohe Transparenz über die verwendeten Mittel. Dieses Engagement ist vorbildlich und macht uns stolz.

Wissenschaft

Santiago fördert Studenten auf ihrem Weg ins Berufsleben und unterstützt deshalb die Mentoring-Programme einer Reihe von Universitäten, u.a. der TU-München sowie der EBS, Oestrich-Winkel. Jeder unserer Partner unterstützt dabei als Mentor bis zu fünf Studenten/Doktoranden auf ihrem Weg ins Berufsleben. Die Betreuung reicht vom reinen Coaching über die Bereitstellung von Praktikumsplätzen bis hin zu Kontakten für den Berufseinstieg.