Europa
Nord-
amerika
Asien
Süd-
amerika
Innovation
Vertrieb
Personal
Finanzen
Einkauf
IT
Innovation Scouting Leistungsfähige F&E Prozesse Innovationscontrolling Innovationsorganisation
Mobilisierung Vertrieb Wachstumsorganisation Globale Vertriebsmatrix Sales Excellence
HR Business Partner HR Shared Services Leistungsfähiges Personalmanagement Global HR Governance
Finance Transformation Finance Process Performance Finance Shared Services Finance organization
Procurement Shared Services Globales Commodity Management Wertschöpfungspartner Strategischer Einkauf
Globale Strategien Internationale Reorganisationen Zukunftsträchtige und nachhaltige Projekte
IS Transformation End-to-End Process Management Business Relationship Management Demand Management Process

Innovation

Innovation ist einer der wichtigsten Treiber für Wachstum. Effiziente Innovation erfordert leistungsfähige Forschungs- und Entwicklungsprozesse und -einheiten. Der Optimierungsbedarf liegt hier sowohl im Bereich des Innovation-Scouting, also der Identifikation von neuen Opportunitäten (z.B. durch Open Innovation), als auch in der dann folgenden Bewertung, Entwicklung und Umsetzung. Diese Herausforderungen sind neben den technischen in aller Regel organisatorische, wie bspw. unklare Rollen und Verantwortlichkeiten zwischen den verschiedenen Playern der Innovations-Community.

Wir unterstützen unsere Kunden daher in allen organisatorischen Fragestellungen entlang des F&E-Prozesses. Unser Leistungsspektrum reicht dabei von Vorgehensweisen für Breakthrough-Innovationen und dem Aufsetzen pragmatischer Bewertungsmethoden, über die effiziente Aufstellung von Laboren/Technika und die Gestaltung von globalen und regionalen Entwicklungszentren bis hin zur schlagkräftigen Organisation des Launches über einen klar zugeordneten technischen Service vor Ort. Schließlich gilt es die Innovationsorganisation effizient zu führen und durch ein aussagefähiges Innovationscontrolling die Leistungsfähigkeit der Organisation zu messen. Dies alles wird in klar strukturierten Phase Gate Prozessen abgebildet. Unser Angebot ist u.a. im Produkt InnovationPlus zusammengefasst.

7
Konsolidierung regionaler Entwicklungszentren

Wissen ist Macht - und Innovationen sichern diese führende Position. Aber kann Innovationsoutput über verschiedene F&E-Zentren hinweg effizienter und effektiver gestalten werden? Ein Praxisbericht.

Organisatorische Weiterentwicklung Future Business

Entwicklung von Geschäft in neuen Märkten bzw. neue Technologien - das ist die Aufgabe einer Future Business Einheit. Dies kann eine schwierige Aufgabe sein, wenn die Rollen, Verantwortlichkeiten und Prozesse nicht effizient ausgestaltet sind.

Vertrieb

Der Vertrieb ist der entscheidende Hebel, um Wachstumspotenziale zu realisieren. Sei es durch Ausdehnung des Marktanteils im Kerngeschäft oder durch Erschließung neuer Käufergruppen über innovative Produkte oder in neuen Regionen. Die sich verkürzenden Innovationszyklen in den Branchen erfordern eine bisher unbekannte organisatorische Flexibilität der Vertriebsorganisationen beim Ausbau weltweiter Produktportfolien. Die steigende Komplexität basiert dabei auf dem Mix zwischen komplexen und einfachen Produkten sowie unterschiedlichen Services. Hier bedarf es einer Vielzahl unterschiedlicher organisatorischer Lösungen, um die Komplexität zu beherrschen und trotzdem die identifizierten Marktpotenziale zu erschließen.

Wir unterstützen unsere Kunden in allen organisatorischen Fragestellungen entlang der globalen Vertriebsmatrix. Unser Leistungsangebot reicht dabei von der Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle der Business Units (z.B. durch neue Vertriebskanäle), über die Entwicklung von globalen und regionalen Vertriebsorganisationen bis hin zur Optimierung der globalen Vertriebssteuerung und Performancesteigerungsprogrammen. Eine Steigerung der Leistungsfähigkeit des Vertriebscontrollings rundet typischerweise die Weiterentwicklung ab. Beispiele unseres Angebots finden Sie u.a. im Produkt „Vertical Business“.

8
Restrukturierung Vertriebsorganisation

Deutliche Kostenreduktion bei gleichzeitiger Performancesteigerung? Das dies kein Widerspruch sein muss lesen Sie anbei.

Vertical Business

Wie den Vertrieb auf globaler Ebene voran bringen? Es gibt verschiedene Wege dortin - lesen Sie mehr!

Entwicklung Vertriebssteuerungssystem

Motivierte Mitarbeiter, Marktchancen und trotzdem werden die gesteckten Vertriebsziele nicht erreicht? Sind die Anreizsysteme möglicherweise falsch gesetzt? Ein optimiertes Vertriebssteuerungssystem brachte den gewünschten Erfolg.

Reorganisation für Wachstum

Welche Hebel müssen organisatorisch bewegt werden, um die Vertriebsorganisation auf Wachstumskurs zu bringen?

Personal

Neben einem signifikanten Wertbeitrag für das operative Geschäft muss die Personalfunktion heute, um das Unternehmenswachstum zu unterstützen, passgenaue HR-Serviceleistungen zu wettbewerbsfähigen Kosten liefern und gleichzeitig in der Lage sein, in der globalisierten Welt einheitliche Personalgrundsätze (HR-Governance) zu definieren und unternehmensweit durchzusetzen. Diese veränderten Rahmenbedingungen verlangen nach einer organisatorischen Neuausrichtung der HR-Funktion.

Wir unterstützen unsere Kunden in der Entwicklung und Umsetzung von leistungsfähigen Organisations-
formen im Personalmanagement. Unser Leistungsangebot reicht dabei vom gesamthaften Umbau des klassischen Personal Managements hin zur spezifischen Rollenausgestaltung und Implementierung geschäftsorientierter Business Partner, global wirksamer HR-Corporate Center und effizienter HR-Shared Services („3-Säulen-Organisation“). Zu festen Bestandteilen unseres Beratungsportfolios gehören zudem ausgewählte Personalinstrumente (Recruiting, Personalentwicklung etc.) sowie maßgeschneiderte HR-Transformations-/Change Management Programme. Mit unserem Analysetool „HR Radar: Programm zur Standortbestimmung der Personalfunktion“ wird der erste elementare Schritt für eine organisatorische Neuausrichtung geschafften.

6
Umsetzung europäisches Shared Service Center

Wie sollte der Aufbau und das Konzept eines europäischen HR-Shared Service Center ausgestaltet werden? Erfahren Sie mehr!

Zentralisierung HR-Funktion

Hohe Heterogenität der HR-Prozesse und uneinheitliche Anwendung der HR-Instrumente. Gleichzeitig sollte die Wachstumsstrategie des Unternehmens umgesetzt werden. Wie das gelang erfahren Sie hier.

Weiterentwicklung der Personalbeschaffung anhand von Diversity Aspekten

Der Begriff Diversity ist immer mehr ein fester Bestandteil in der Personalwelt. Jedoch stellt sich die Frage, ob Diversity einen Wertbeitrag liefern kann und wenn ja, wie kann dieser greifbar gemacht werden?

"HRplus" - Vom Business lernen

Das Personalwesen hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert und versteht sich heute als interner Dienstleister für die Geschäftsfelder. Verstärkte Service- und Kundenorientierung stehen auf der HR Agenda an erster Stelle, jedoch zeigen sich Lücken zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Das Programm „HRplus“ zeigt auf, mit welchen Stellhebeln HR erfolgreiche Businessmethoden für die eigene Funktion anwenden kann.

Finanzen

Die Finanzfunktion ist das Rückgrat für Wachstumsinitiativen. Dabei unterstützt die Finanzfunktion das Wachstum von Unternehmen aus zwei Richtungen: Erstens sichert sie die erforderliche Liquidität zur Umsetzung von Investitionen, zweitens liefert eine Finanzorganisation mit schnell getakteten und standardisierten Prozessen die Effizienz und Geschwindigkeit, um das operative Geschäft optimal zu unterstützen, ohne dabei Abstriche bei Compliance und Transparenz zu machen.

Wir unterstützen CEOs und CFOs bei der effizienten Aufstellung der Finanzfunktion und in Fragestellungen zur Schaffung der finanziellen Voraussetzungen für Wachstum. Unser Leistungsangebot im Bereich Finance Transformation reicht dabei von der Weiterentwicklung der globalen Finance-Governance, über den Aufbau prozessorientierter Organisationen bis hin zur Entwicklung und Umsetzung von globalen und/oder regionalen Shared Service Centern – wobei auch übergreifend Synergien durch Standardisierung der gesamten Service-Prozesskette realisiert werden.

In unserer Financial Advisory stellen wir unseren Klienten das ge­samte Spektrum von der Bilanzoptimierung bis hin zum Liquiditätsmanagement zur Verfügung, um schnell und passgenau Wachstum zu unterstützen.

Einen Überblick über unsere Leistungen finden Sie in unseren Produkten Financing Growth und Transforming Finance.

6
Finance Transformation

Stand früher der administrative Aspekt im Vordergrund wird heute Wertbeitrag gefordert. Welche Hebel sind zu aktivieren um ein neues Performancelevel zu erreichen? Erfahren Sie mehr.

Regionales F&A Shared Service Center

Mit dem Finance Shared Service Center werden Vorteile jenseits von Kostensenkungen erzielt. Durch ein umfassendes Konzept wurde eine innovative Finanz-Organisation mit Fokus auf die optimale Ausrichtung auf das operative Geschäft initiiert.

Wachstum finanzieren

Wachstum muss finanziert werden. Wie mobilisert ein Unternehmen optimal Liquidität, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern?

Globaler Service Provider

Globalisierung ist besonders im Bereich Finance present. Wie schafft ein Unternehmen die Transformation einer lokal operierenden funktionalen Organisation zu einem globalen Service Provider?

Die 10- Erfolgsfaktoren für ein Shared Service Center

Was sind die 10 Erfolgsfaktoren für den Aufbau eines Shared Service Centers? Erfahren Sie mehr!

Leadership Excellence

Wie schaffen Sie es regionale wie globale Herausforderungen in einer hocheffizienten Finance Organization abzudecken? Erfahren Sie mehr.

Einkauf

Der Einkauf ist ein direkter Enabler von Wachstum. Die Fähigkeit hochqualitative, preisgünstige Teile oder Services on-time bereitzustellen ist die Voraussetzung für jegliches Wachstum. Des Weiteren ist es die Funktion, die im Unternehmen i.d.R. das meiste Geld bewegt (je nach Branche bis über 50%) und deren zielgerichtete Aufstellung daher den entscheidenden Ausschlag in der Realisierung von Kostenvorteilen für zukünftiges Wachstum liefern kann. Auch im Einkauf haben sich die Herausforderungen von den operativen Themenstellungen der letzten Jahre (z.B. Lieferantenmanagement) zunehmend hin zu organisatorischen Fragestellungen verschoben. Diese organisatorischen Fragestellungen resultieren aus einem neuen Rollenverständnis im Einkauf: der des ganzheitlichen Beraters entlang der Wertschöpfungskette. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit mit allen Unternehmensfunktionen sowie die konsequente Ausschöpfung der Globalität.

Wir unterstützen unsere Kunden in allen organisatorischen Fragestellungen innerhalb der globalen Einkaufs-Community. Unser Leistungsangebot umfasst dabei die Konzeption und den Aufbau von Einkaufsorganisationen (z.B. weltweite Shared Service Center), die Weiterentwicklung strategischer und operativer Einkaufseinheiten sowie prozessuale Performancesteigerungen. Auch der Aufbau eines erfolgsorientierten Einkaufscontrollings ist fester Bestandteil eines jeden Projektes. Beispiele unseres Angebots finden Sie u.a. im Produkt „Strategischer Einkauf 2020“.

7
Einkauf: Controlling Excellence

Welche Ziele verfolgt Ihr Einkaufscontrolling? Wurde der richtige strategische Fokus gewählt und die Prozesse und Strukturen hierfür optimal aufgestellt?

Steckbrief Shared Services Einkauf

Ein Projektbeispiel über den erfolgreichen Aufbau eines Shared Service Centers für Einkauf.

Globale Umsetzung einer neuen Einkaufsorganisation

Die globale Einkaufsstrategie sowie die abgeleitete Reorganisation sind konzipiert - die Umsetzung wird mit einer verunsicherten Organisation konfrontiert. Wie gelingt dieser Schritt trotzdem unter Zeitdruck aber nachhaltig?

Europa, Asien, Süd- und Nordamerika

Santiago ist Spezialist für Wachstum. Wir unterstützen unsere Kunden in allen wachstumsrelevanten wie organisatorischen Fragestellungen und dies weltweit. Ob Amerika, Asien oder Europa, das Beratungsportfolio umfasst eine weite Bandbreite an Leistungen. Das Angebot reicht von der Entwicklung von Strategien und Geschäftsmodellen über klassische Restrukturierung bis hin zu erneuerbaren Energien bzw. Treibstoffen. Einen Auszug unserer internationalen Projekte finden Sie in den folgenden ausgewählten Projektbeispielen:

8
Tschechien: Strategie Update und Restrukturierung

Ein Spezialchemiehersteller mit sinkender Nachfrage und Liquiditätsproblemen - eine ungewöhnliche Lösung brachte den Erfolg

Südamerika: Plattform für Biokerosin

Nachhaltigkeit und Wirtschaflichkeit ist kein Widerspruch. Der Beweis - Konzeption und Aufbau einer Plattform für die wirtschaftliche Produkion von Biokerosin in Südamerika

Nord-Amerika: Weiterentwicklung Geschäftsmodell und Strategie

Ein Beispiel aus der Praxis: Ein führender Fußbodenhersteller in Nordamerika in der Krise - Wie kann das zukünftige Geschäft ausgerichtet werden?

Asien: Projektmanagement für Solarunternehmen

Ein wichtiges Investitionsprojekt mit Know-How zum Erfolg geführt

Kamingespräch "Industrie 4.0 im Mittelstand"

Das Thema Industrie 4.0 wird die uns bekannten industriellen Abläufe grundlegend verändern. Welche Bedeutung Industrie 4.0 für den Mittelstand hat und welche Zukunftschancen sich daraus ergeben, diskutieren wir am 17. Juni 2015 in Frankfurt in einer exklusiven Expertenrunde mit praxisnahmen Impulsvorträgen. Mit dabei sind Martin Zeil (Bayrischer Staatsminister a.D.), Prof. Dr.-Ing. Gunther Reinhart (TU München), Dr. Dirk Stenkamp (TÜV NORD) und Nils Herzberg (SAP). Melden Sie sich an und seien auch Sie dabei! Anmeldung und weitere Informationen gerne auf Anfrage: marijana.dirrigl@santiago-adivsors.com!

IT

Als ein zentrales Bindeglied innerhalb jedes Unternehmens unterstützt die IT entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Jedoch werden heutzutage von einer IT Abteilung konkrete Beiträge für die Wertschöpfung im Unternehmen erwartet. Die Kunden verlangen beispielsweise eine gesteigerte Effizienz, schnellere Reaktionszeiten und optimierte Lösungen über Business Units und verschiedene Systeme hinweg. Die Anforderungen und die Umgebung haben sich für die IT maßgeblich verändert. Um den Erwartungen stand zu halten und die Entwicklung hin zu einem noch proaktiveren Partner zu ermöglichen, ist eine intelligente Adaption der existierenden IT Organisation notwendig.

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Umsetzung von modernsten Organisationslösungen. Für uns bedeutet das, die Bereitstellung von zukunftsträchtigen Organisationskonzepten, die Sie zum Zielbild Ihrer IT-Organisation führen. Um das gesteckte Ziel zu erreichen und den Veränderungsprozess sicher zu stellen, sind, ausgehend von der aktuellen Struktur, einzelne Veränderungsschritte notwendig. Dies ist von noch höherer Bedeutung, wenn die IS-Transformation mit einer Erweiterung des Rollenverständnisses der IS-Abteilung verbunden ist. Das ist oft der Fall, wenn organisatorische Lösungen für das Management von End-to-End Prozessen angestrebt werden.

Wir sind ebenso Ihr Partner, wenn es um spezifische IS Themen geht, wie z.B. die Optimierung von Kundenschnittstellen mit Hilfe von organisatorischen Lösungen im Bereich Business Relationship Management. Führende organisatorische Expertise, intelligente Ansätze mit bewährten Methoden und Tools, die die Projekteffizienz erhöhen, sind die Gründe, warum führende Unternehmen gemeinsam mit Santiago Ihre IS Strukturen verändern. Die Erfolgsgeschichten unserer Projekte gibt Ihnen Recht.

1
End2End Prozess Management

Erfahren Sie mehr über die integrative Rolle der IS-Funktion beim End2End Prozess Management